Top 5 Badis für Familien und Kinder in Zürich

Der Sommer ist da! Kein Wunder, dass die Kleinen den ganzen Tag im Freien verbringen wollen. Deshalb haben wir eine Liste mit den Top 5 Badies für Familien und Kinder in Zürich und in der Region Zürich zusammengestellt. Wir haben recherchiert und Insider-Tipps von Einheimischen bekommen und sie dazu befragt, was die besten, sichersten und spaßigsten Orte zum Schwimmen in Zürich sind – ob Seen, Flüsse oder Schwimmbäder, alle sind in unserem Guide enthalten.


Flussbad Unterer Letten Zürich für Kinder1. Unser erster Favorit (obwohl wir sagen müssen, dass alle Badis in dieser Liste unsere Lieblinge sind) ist das Flussbad Unterer Letten. Dieses Natur-Schwimmbad liegt an der Limmat und ist umsonst – hier muss kein Eintritt bezahlt werden, weshalb es sich besonders für Sparfüchse lohnt, hierhin einen Ausflug zu machen. Das einzige, was vielleicht etwas Geld kostet, ist das Eis am Stiel, wenn ihr den Kleinen eine Freude machen wollt: Link 


Swimming Zurich with Kinds2. Die nächste Badi auf unserer Liste hat sogar einen Strand: das Strandbad Mythenquai. Auf der Website der Badi wird betont, dass sie perfekt geeignet ist für Kinder jeden Alters, da es für Kleinkinder besondere Anlagen bietet. Die Badi liegt direkt am See und ist riesig, ihr könnt also mit der ganzen Familie anreisen. Es ist aber auch sehr schön, um ein bisschen Mama Baby Zeit zu verbringenLink 


Badi Zürich für Kinder3. Das Strandbad Tiefenbrunnen hat eine besondere Auszeichnung: Züricher Kinder sagen, dass dies ihre Lieblingsbadi in der ganzen Stadt ist. Hier gibt es alles, was man als Mutter und Vater für seine Kinder braucht, und sie befindet sich direkt am See, sodass man hier einen wundervollen Outdoor-Tag verbringen kann. Neben den Pools gibt es hier Sportanlagen wie zum Beispiel Tischtennis, Volleyballfelder und eine 62m See-Rutschbahn – die Kinder können sich austoben: Link ↗


Zürich mit Kinder4. Die nächste Badi ist eine für die Eltern: Ortsansässige Zürcher sagen, dass dieses Schwimmbad ihr allerliebstes ist, da es das größte Freiluftbad ist und mitten in der Stadt liegt, sodass es auch ohne Auto und mit Sack und Pack einfach zu erreichen ist. Das Freibad Letzigraben hat mehrere Schwimmbäder für Kinder aller Altersklassen, Sonnenschirme und einen Spielplatz für die Kinder, die keine Lust haben, im Wasser zu spielen: Link 


Zürich für Kinder5. Die letzte Badi ist ein weiterer Favorit von Züricher Eltern: viele sagen, dass dieses Schwimmbad ruhiger ist als die anderen in der Stadt und deshalb perfekt zum entspannen für Eltern, während die Kleinen mit den anderen Kids spielen. Das Dolder Bad in Zürich hat einen beheizten Pool, ein Sprungbrett und sogar die Möglichkeit, Minigolf zu spielen. Hier wird keinem langweilig: Link 


Zürich für KinderWie ihr sehen könnt, sind die Möglichkeiten sich an einem heißen Sommertag abzukühlen zahlreich in und um Zürich herum, aber wofür auch immer ihr euch entscheidet, verwendet die beste verfügbare Sonnencreme, um eure Kinder vor der Sonne zu schützen. Wir empfehlen das neue La Roche-Posay Gel Wetskin LSD 50+, ein sehr wasserfestes, duftfreies Sonnenschutzmittel auch für Kinder mit empfindlicher Haut. Vielleicht gefällt euren Kindern auch My UV-Patch (Gratis auf Link ↗)! Ein kleines interaktives Klebe-Tattoo, dass ihr auf eine der Sonne ausgesetzten Stelle der Haut klebt. Es ist dafür da, den Kindern auf eine lustige Art und Weise zu lehren, wie man notwendige Maßnahmen trifft, wenn man der Sonne ausgesetzt ist. Es gibt auch eine App und ein eingebautes Spiel, wo Kinder für verantwortungsvolles Verhalten in der Sonne belohnt werden. 

Bilder © Stadt Zürich 


Aktuelle Events für Kids

Das könnte dich auch interessieren

  • Aquatis in Lausanne mit Familien erleben

    Warum es Zeit ist, dass ihr Aquatis in Lausanne besucht.

    Als Familie haben wir schon viele Kilometer in der ganzen Schweiz zurückgelegt, aber diesmal haben wir uns für das Familienangebot der SBB RailAway entschieden und sind mit dem Zug zum Aquatis in Lausanne gefahren. Es war eine Reise, die wir schon immer machen wollten, und da unsere jüngere Tochter bald zwei Jahre alt wird, fühlte es sich wie perfektes Timing… Weiterlesen 

  • Weihnachtskarten schreiben

    Deswegen schreiben wir unsere Weihnachtskarten per Hand

    Wie verschickt ihr normalerweise eure Weihnachtswünsche? Per E-Mail oder Chatnachricht? Oder vielleicht per Postkarte? Wir basteln üblicherweise unsere eigenen Weihnachtskarten und verschicken sie an etwa 50 bis 70 Personen. (Dieses Jahr verschicken wir sie auch an euch. Mehr dazu erfahrt ihr unten.) Unsere Familien sind nicht gross, deshalb gehören zu diesen Personen auch alte Freundinnen und Freunde sowie Kolleginnen und Kollegen. Das… Weiterlesen 

  • Ein Haus in der Schweiz

    Wenn eine Familie mit Kindern ein Haus in der Schweiz besitzen möchte

    Wenn man eine Familie mit Kindern hat, möchte man wahrscheinlich ein Haus besitzen. Der Kauf eines Hauses oder einer Wohnung war und ist ein Symbol für die Gründung der Familie. Zudem bietet der Hauskauf eine gute Investitionsmöglichkeit und kann zur finanziellen Absicherung der Kinder genutzt werden. Die ständigen Preiserhöhungen auf dem schweizerischen Immobilienmarkt stellen jedoch Familien vor Herausforderungen. So zahlen… Weiterlesen