Elternblog und wie wir personalisierte Aufkleber ausprobiert haben

Es ist nicht einfach, ein Elternteil zu sein. Unsere 5-jährige hasst es ihre Haare gebürstet zu bekommen. Jeden Morgen ist es derselbe Kampf. In der Tat, genau wie viele andere Kinder findet sie viele Dinge langweilig, insbesondere Zähneputzen oder Regenjacken zu tragen. Es ist frustrierend, nur wie können wir langweilige Dinge für Kinder ansprechender gestalten? Eine Mami-Freundin hat mir empfohlen, dass wir personalisierte Aufkleber ausprobieren sollten. Was für eine großartige Idee! Wir haben das direkt umgesetzt und ich finde, es hat bei uns sehr gut funktioniert. Wenn ihr es nicht glaubt, dann seht euch am Besten einfach selbst dieses Video an!

Youtube ↗

3 einfache Schritte, wie man langweilige Dinge interessant und lustig für Kinder machen kann

  1. Öffnet www.stickerella.ch – Ihr findet dort Aufkleber für jede Altersgruppe.
  2. Bindet eure Kinder mit ein – bittet sie auszusuchen, welche Aufkleber sie mögen und lasst sie diese anpassen, wie sie möchten.
  3. Lasst sie die Sticker auf alle Dinge kleben, die sie langweilig finden – Haarbürsten, Zahnpastatuben, Wasserflaschen, etc.

Namensschilder können nicht nur dazu führen, dass eure Kinder Dinge lieben, die sie zuvor gehasst haben, sondern auch dazu, dass sie manche Dinge einfach noch mehr mögen!

Kinder stickers Ideas auf Family First

Übrigens, diesen Monat könnt ihr einen von drei Gutscheinen gewinnen, die von Stickerella angeboten werden. Folge diesem Link, um herauszufinden, wie du gewinnen kannst!


Aktuelle Events für Kids

Das könnte dich auch interessieren

  • Stillen in der Schweiz

    Mein Weg des Stillens mit Medela

    Für viele Mütter ist der Weg des Stillens kein Spaziergang im Park. Aber wir haben verschiedene Möglichkeiten und wir entscheiden uns für diejenige, die für uns und unsere Babies am Besten ist. Für mich persönlich war die Milchpumpe die beste Alternative. Ich hatte das Glück, dass mir Medela empfohlen wurde und ich so meine Still-Karriere erfolgreich meistern konnte und noch… Weiterlesen 

  • Gesund und Snacks für Kinder

    Deshalb wurden Snacks ein grosser Teil der Ernährung meines Kindes

    *Dieser Text ist in Zusammenarbeit mit Danonino entstanden. Bilder © Family First.   Viele Kinder sind wählerisch, wenn es ums Essen geht. Meine 6-jährige Tochter war nie ein guter Esser. Es war frustrierend zu sehen, wie sie buchstäblich bei jeder Mahlzeit im Essen auf ihrem Teller herumstocherte. Ich hatte alles versucht, damit ihr verschiedenes Essen gefällt, bis ich lernte zu sagen:… Weiterlesen 

  • Unser Familientagesausflug nach Bern

    Unser Familienausflug nach Bern

    Bern ist wirklich eine wunderschöne Stadt, plus die Hauptstadt der Schweiz und Teil des UNESCO Weltkulturerbe, was dieser Stadt Extrapunkte verleiht, um sie mit Kindern zu besuchen. Wir hatten nur 1,5 Tage in Bern und konnten nicht alles sehen, aber wir haben die größten Highlights entdeckt. Basierend auf unserer Erfahrung, hier ist unser Führer für einen Familienausflug nach Bern mit einer Liste der Top-Dinge, die… Weiterlesen