Wenn der Arztbesuch kein Problem mehr ist

  • Deutsch
  • English

Oh Mann, ich erinnere mich an die Zeiten, als meine Kinder noch klein waren und ich wegen jedem einzelnen Husten in Panik geraten bin. Es war fast immer am Wochenende oder nachts, wenn ich auf ärztliche Hilfe hoffte. Zum Glück handelte es sich in den meisten Fällen nur um eine harmlose Krankheit und war absolut nichts, worüber man sich Sorgen machen musste. Aber die Zeit, die ich bei den Ärzten verbracht habe, kostete mich so viel Energie und Nerven. Leider gab es damals noch keine Apps die mir einen Arztbesuch erleichterten. Vor allem, wenn ich dachte, es handele sich um einen Notfall.

Mit einer App wie der Medgate App seid ihr auf Notfälle schon im Vorfeld bestens vorbereitet. Diese Apps haben alle notwendigen Informationen über eure Krankengeschichte und die eurer Kinder, Allergien und aktuelle Medikamente in der App gespeichert und zum sofortigen Abruf bereit. Mit nur wenigen Klicks könnt ihr einen Bereitschaftsarzt erreichen, der euch helfen und Fragen beantworten kann. 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, in Echtzeit. Schnell und professionell. So seid ihr darauf vorbereitet und könnt dem medizinischen Personal helfen, zu verstehen, was passiert ist. Ihr bekommt auch eure Fragen zu den Symptomen, möglichen Gefährdungen oder anderen spezifischen Bedenken beantwortet. Außerdem könnt ihr mit Medgate ganz einfach eine ärztliche Empfehlung, ein Medikamentenrezept und sogar eine Krankmeldung digital erhalten. Wenn ihr zu einem Spezialisten überwiesen werden müsst, könnt ihr das Referral Medgate Partner Network nutzen und erhaltet so viel schneller spezialisierte Arzttermine und Empfehlungen.

Manchmal ist es schwierig, normales Unwohlsein von ernsthaften Problemen zu unterscheiden und es ist am besten, den Arzt zu kontaktieren. Mit Medgate könnt ihr den Komfort eures Zuhauses genießen und erhaltet trotzdem fachkundigen ärztlichen Rat, einen Behandlungsplan und bei Bedarf ein Rezept. Eine geniale Idee! Ich hatte diese Möglichkeit nicht, als meine Kinder noch klein waren und ich häufiger medizinischen Rat brauchte als jetzt, aber ich bin auf jeden Fall sehr froh, dass ich heute vom Komfort dieser App profitieren kann.

*Anzeige / Dieser Text ist in Zusammenarbeit mit Medgate entstanden / Bildrechte ©Family First & Elena Habicher.



Das könnte dich auch interessieren

  • Glamping Schweiz (Switzerland)

    Glamping auf dem Gipfel von Laax-Flims

    Ehrlich gesagt, sind mein Mann und ich keine grossen Fans von Camping. Da wir in der Vergangenheit schon einige Camping-Katastrophen erlebt haben, haben wir unsere Camping-Pläne für den Moment erstmal verschoben. Wir sind jedoch immer noch der Meinung, dass Camping eine großartige Outdoor-Aktivität ist, insbesondere mit Kindern. Von Glamping haben wir erst in diesem Sommer gehört, als wir das Glück… Weiterlesen 

  • Meine Lieblingsprodukte für Mamas - Lavilin Langzeitwirkung Deo Roll On

    10 Dinge, ohne die ich nicht leben kann

    Wir alle haben Produkte, die wesentlicher Bestandteil unseres täglichen Lebens sind und wir lieben es wirklich, sie zu haben und zu verwenden. Hier ist etwas, das ich schon so lange mit euch teilen wollte. Eine Liste von Dingen, ohne die ich buchstäblich nicht leben könnte. Es sind Produkte, die ich an jedem Tag meines Lebens benutze und in der Regel… Weiterlesen 

  • Maggie Valley Hiking Trails

    Familienfreundliche Wanderung im Maggiatal

    Viele Leute erzählen mir, dass sie nicht gerne wandern. Oft liegt das daran, dass sie die Wandertage mit den Eltern als anstrengend, öde und alles andere als erfreulich in Erinnerung haben. Das finde ich sehr schade. Wahrscheinlich waren die Wanderungen einfach zu langweilig oder zu schwierig für ihr Alter. Deshalb ist es umso wichtiger, dass Eltern kindertaugliche Routen aussuchen, sonst… Weiterlesen 

Schreibe einen Kommentar