Videointerview: Sind wir bereit, das Pumpen in der Schweiz noch einmal zu überdenken?

Milchpumpen in der Schweiz ist leider ein umstrittenes Thema. Es kann immer noch als peinlich oder Tabuthema gelten, darüber zu sprechen. Die Leute gehen oft davon aus, dass das Pumpen etwas Unnatürliches ist und nicht als Stillen betrachtet werden kann. Pumpen wird mit Schmerzen oder als Lösung für Stillprobleme betrachtet. Viele Mütter in der Schweiz finden, dass Pumpgeräte bizarr, demütigend und anstrengend sind. Trotz der Tatsache, dass Mütter in der Schweiz nach 3 Monaten wieder zur Arbeit zurückkehren müssen, kämpfen viele Mütter damit, im Büro Milch zu pumpen und als Konsequenz entscheiden sich viele, das Stillen ganz zu stoppen.

Aber wenn ihr die Wahrheit über das Pumpen wissen wollt, schaut euch unser Interview mit dem großen Brustpumpenhersteller Medela an und erfahrt, dass Pumpen genau so großartig sein kann, wie das Stillen selbst (siehe meinen vorherigen Artikel). Seht euch nur jene Tausende von Müttern, die pumpen, an, und die ihre Bilder auf Social Media mit #medelamom teilen um sich gegenseitig zu unterstützen und inspirieren. Wenn ihr nach unterstützung von anderen Müttern sucht, könnt ihr der Breastfeeding Mamas in Switzerland Gruppe auf Facebook beitreten.

Wenn ihr einen Kommentar zu diesem Thema hinterlassen möchtet, zögert bitte nicht, eine Unterhaltung auf unserer Facebook-Seite, Instagram der Twitter zu beginnen. Wir freuen uns, von euch zu hören!

Interview mit Susanne van Gogh, Education Manager Human Milk Market Switzerland, Medela Schweiz.

Bei Youtube ↗ ansehen.


Aktuelle Events für Kids

Das könnte dich auch interessieren

  • Weihnachtskarten schreiben

    Deswegen schreiben wir unsere Weihnachtskarten per Hand

    Wie verschickt ihr normalerweise eure Weihnachtswünsche? Per E-Mail oder Chatnachricht? Oder vielleicht per Postkarte? Wir basteln üblicherweise unsere eigenen Weihnachtskarten und verschicken sie an etwa 50 bis 70 Personen. (Dieses Jahr verschicken wir sie auch an euch. Mehr dazu erfahrt ihr unten.) Unsere Familien sind nicht gross, deshalb gehören zu diesen Personen auch alte Freundinnen und Freunde sowie Kolleginnen und Kollegen. Das… Weiterlesen 

  • Neue E-Book für Eltern: Sicher ins Leben starten – Ratgeber „Kindersicherheit“

    Neue E-Book für Eltern: Ratgeber Kindersicherheit

    Die Geburt eines Kindes ist ein wunderbares Ereignis für Eltern. Am liebsten möchte man seinen kleinen Schützling vor allen Gefahren schützen. Vor allem in den ersten Lebensmonaten und - jahren sind die Kleinen auf den umfangreichen Schutz ihrer Eltern angewiesen. Diese neue Verantwortung für die Wohl des eigenen Kindes zu sorgen, ist gar nicht so einfach. Das neue E-Book für Eltern, Kindersicherheit,… Weiterlesen 

  • Auszeit von Zuhause Checkliste für Mamas

    Wie man sich als Mutter eine kleine Auszeit von Zuhause gönnt

    Könnt ihr euch vorstellen, einfach einmal abzuschalten, von Zuhause, der Arbeit, den Kindern und dem Mann, für eine ganze Woche? Ich hab genau das getan und bin eine Woche nach New York abgedüst und wisst ihr was? Ich habe es so genossen! Ich habe super Essen gekostet, die wohl aufregendsten Straßen erkundet, wundervolle Menschen getroffen und den wohl schlechtesten Kaffee… Weiterlesen