Unser Familienausflug nach Bern

Dieser Beitrag auf

Bern ist wirklich eine wunderschöne Stadt, plus die Hauptstadt der Schweiz und Teil des UNESCO Weltkulturerbe, was dieser Stadt Extrapunkte verleiht, um sie mit Kindern zu besuchen. Wir hatten nur 1,5 Tage in Bern und konnten nicht alles sehen, aber wir haben die größten Highlights entdeckt. Basierend auf unserer Erfahrung, hier ist unser Führer für einen Familienausflug nach Bern mit einer Liste der Top-Dinge, die du mit Kindern in Bern an eine Wochenende unternehmen kannst.

Unser Familientagesausflug nach Bern


Unser Familientagesausflug nach BernDer beste Ausgangspunkt, um Bern zu entdecken, ist der Bundesplatz. Du wirst begeistert sein, die Gegend rund um das Parlamentsgebäude zu erkunden und eine bezaubernde Aussicht zu genießen. Die Kinder werden sicherlich die Brunnen lieben, besonders im Sommer!


Von dort aus kannst du die Altstadt erkunden, die nicht nur schön, sondern auch richtig cool ist: ein hektisches Stadtleben im mittelalterlichen Stadtbild.


Bern mit Kindern erlebenEs gibt einige tolle Spielplätze in Bern, einer davon ist die Münsterplattform, die man bei einem Spaziergang durch die Altstadt findet. Ein wunderschöner Panoramablick und ein süßes Café machen diesen Ort zu einem einzigartigen Spielplatz für Kinder und zu einem Treffpunkt für Erwachsene jeden Alters. Mit einem Lift kommst du zur Aare und von der Aare noch oben zum Münster.


Bern mit Kindern erlebenNicht weit von hier ist der Bärengraben, wo du mitten in der Stadt drei wilde Bären friedlich leben sehen wirst. Wirklich großartig.


Bern und Museum der Kommunikation mit Kindern erlebenmit Kindern erlebenWenn du einen Spaziergang entlang des Flusses machst, gelangst du schließlich in das Museumsgebiet von Bern. Wo nach all den erstaunlichen Dingen, die oben erwähnt wurden, das größte Highlight für unsere Kinder war, das Museum der Kommunikation, in dem wir die letzten 5 Stunden verbrachten. Ein wirklich tolles und etwas anderes Museum mit interaktiven Aktivitäten, wo deine Kinder und sogar die Eltern viele nützliche Informationen über Technologie, Kommunikation und Medien erfahren und ausprobieren können.


Die Nacht verbrachten wir in einer neuen Jugendherberge, die buchstäblich einen Blick vom Bundeshaus entfernt liegt. Das macht sie sehr attraktiv, wenn du mit Kindern reisen und einen einfachen, aber dennoch zentralen Unterkunftsort suchst.


Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn oder pinn ihn doch gerne auf Pinterest!

Ein Familienausflug nach Bern

Free to share Facebook Video:

*Dieser Text ist in Zusammenarbeit mit Jugendherbergen Schweiz und Bern Tourismus entstanden. Bilder ©Family First und ©Bern Turismus.
**Featured: Kinderwagen Stokke Xplory V6 (gesponsered von Stokke).

 

Werbung

Das könnte dich auch interessieren

  • Schweizer Mami in New York

    Schweizer Mami in New York

    Viele Menschen lieben es, die Schweiz ihre neue Heimat zu nennen und ihre Kinder hier grosszuziehen. Aber es gibt einige Schweizer, die ihre Kinder lieber woanders aufwachsen lassen. Eine meiner liebsten Freundinnen, Meesha Chang, ist nach vielen Jahren in der Schweiz zurück in die USA gegangen und lebt nun mit ihrem Freund und dem kleinen Baby in New York. Es… Weiterlesen 

  • perfektes Weihnachtsgeschenk für deine Liebsten – wir empfehlen den Bea-Verlag

    Finde ein perfektes Weihnachtsgeschenk für deine Liebsten – wir empfehlen den Bea-Verlag

    Ein Buch, Werkzeug, Lego, ein Fernglas, einen Zauberkasten, Babysachen, eine Zoo-Mitgliedschaft oder einen Gutschein für Eiscreme – es gibt unzählige tolle Ideen wo Du ein perfektes Weihnachtsgeschenk für deine Liebsten kaufen kannst. Aber in einer Familie mit Kindern kann die Weihnachtszeit auch ganz schön stressig sein. Besonders dann, wenn man nach einem einzigen Geschenk sucht, das einen jeden glücklich machen kann… Weiterlesen 

  • Interview mit dem großen Brustpumpenhersteller Medela auf Family First

    Videointerview: Sind wir bereit, das Pumpen in der Schweiz noch einmal zu überdenken?

    Milchpumpen in der Schweiz ist leider ein umstrittenes Thema. Es kann immer noch als peinlich oder Tabuthema gelten, darüber zu sprechen. Die Leute gehen oft davon aus, dass das Pumpen etwas Unnatürliches ist und nicht als Stillen betrachtet werden kann. Pumpen wird mit Schmerzen oder als Lösung für Stillprobleme betrachtet. Viele Mütter in der Schweiz finden, dass Pumpgeräte bizarr, demütigend… Weiterlesen