Unser Kinderzimmer Makeover mit Sebra Interior

  • Deutsch
  • English

Sie ist vielleicht schon 2 Jahre alt, aber erst jetzt hat sie endlich ihr Kinderzimmer bekommen! Es ist nicht so, als hätte sie nie eins gehabt, es war nur der Raum, der ihr nicht gewidmet war. Ich dachte immer, es gäbe keine Notwendigkeit in ein neues Kinderzimmer zu investieren, wenn so viele Dinge von der älteren Schwester übrig sind. Als sie anfing zu wachsen, wurde mir klar, wie unterschiedlich meine Töchter sind und dass sie verschiedene Dinge mochten, aber der Raum reflektierte immer noch die ältere. Ich dachte auch, dass ich mir keine Mühe gegeben hatte, ein Kinderzimmer für meine Kleine zu schaffen, und dass ich etwas verpasst hatte. Und so begann ich mein #projektnursery (finde #projectnursery in unseren IG Highlights), was zu einem der aufregendsten Dinge wurde, die ich in diesem Jahr vollbracht habe.

lanBaby room makeover with Sebra Interior Switzerland

Zuerst hatte ich keine klare Vorstellung davon, was ich wirklich wollte, ich wollte nur, dass das neue Kinderzimmer ganz anders aussah als vorher. Ausgefallener, harmonischer und moderner. Ich suchte nach Inspirationen in den sozialen Medien und Online-Shops und bat Leute, mir alle möglichen Tipps und Anregungen zu geben. So habe ich die dänische Marke Sebra Interior entdeckt und mich verliebt. Sie produzieren moderne Baby und Kinder Inneneinrichtungs-Kollektionen mit einer faszinierenden Mischung aus skandinavischer Schlichtheit und Stil.

Ich habe mit größeren Stücken angefangen, die wir alle bei Sebra Interior gefunden haben: Kleiderschrank in weiß, Wickelkommode und das Bett in der passenden grauen Farbe. Dann fügte ich durch das Dekor punktuell altes Rosa hinzu, was mit Baldachin, Spielküche und Wickelauflage möglich war. Da ich eine dramatische Veränderung im Design wollte, wählte ich die tiefe Farbe Königsblau als Wandfarbe und strich 2 Wände, wobei zwei weitere weiß blieben. Diese außergewöhnliche undhervorstechende reine Farbe erwies sich als hervorragende Ergänzung zu den Sebra-Möbeln und hat den Raum vollständig zum Leben erweckt. Das Ergebnis ist ein funktionaler Raum zum Schlafen und Spielen, der noch erstaunlicher ist, als ich eserwartet hatte.

Babyzimmer im Detail:

    • Schrank, Wickelkommode, Bett, Baldachin, Spielküche, Wickelauflage: Sebra Interior
    • Gehäkelte Dinosaurier (Bett Haekel Babymobile), Elefant und kleines Auto: Sebra Interior
    • Dinosaurier-Bettwäsche: Little Unicorn
    • Holzspielzeug für die Küche: Vertbaudet
    • Weidenkorb, Häuschen und Holzregale: Vertbaudet
    • Puppen und Puppenkrippe: Vintage
    • Schaukelpferd: Franz Carl Weber
    • Tischchen: Ikea

Ich habe die Sebra Interior-Möbel beim Little Company Shop bestellt. Sie haben eine große Auswahl an Möbeln, Spielzeugen und Textilien von Sebra Interior in ihrem Online-Shop und ihrem Shop in Zürich Kreis 5.

Ich bin mir sicher, dass hier viele schöne Erinnerungen entstehen werden! Vielen Dank an Little Company Shop und Sebra Interior für die Zusammenarbeit mit mir für diesen Beitrag! Es gibt noch so viel zu erzählen, deshalb werde ich euch in meinen nächsten Artikeln über mein #projektnurserie auf dem Laufenden halten. Bleibt dran!

Sebra Interior findet ihr auch in vielen Kinderläden der Schweiz: bella-casa, Ginger & Boo, ting-store, House of Gefion, lieblings, Wohnreich, decorare, U-TIGER Kindermöbel, Panda Kindermöbel, De Breuyn Kindermöbel, Snowflake Kindermöbel, Löffelhase, Purple and Green, Baby-Rose,  WohnSein, Scheuber, HW Baby Center, Baby-Center Scherzinger, Senn Pro Baby, Edith Anderegg, Nordish Living, Gwunderfizz Kindermode, Jelmoli, L’ Envie de Fraises SARL, My Little Room SA, Trouvaille kids, Las Perlitas, ‘Einzig & Artig, Figue Bazar, Mama & Mini, Bärchind, usw.

Baby room makeover with Sebra Interior

Kinderzimmer Dekor mit Sebra Interior

Kinderzimmer mit Sebra Interior Schweiz

Kinderzimmer dekorieren mit Sebra Interior

Kinderzimmer mit Sebra Interior

Kinderzimmer Möbel mit Sebra Interior

Kinderzimmer Dekor mit Sebra Interior

Kinderzimmer mit Sebra Interior Schweiz

Kinderzimmer mit Sebra Interior Schweiz

baby room with Sebra Interior Switzerland

Kinderzimmer mit Sebra Interior Schweiz

Kinderzimmer dekorieren mit Sebra Interior

Kids room with Sebra furniture

Kinderzimmer renovieren mit Sebra Interior

*Dieser Text ist in Zusammenarbeit mit Sebra Interior entstanden. Bilder ©Family First.

 

Falls Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich sehr über ein Share in Deiner FB-Gruppe, WhatsApp-Chat, Pinterest, Insta oder Facebook. Vielen Dank für Deinen Support und bis zum nächsten Mal! Elena


Das könnte dich auch interessieren

  • SLEEPING BAG REVIEW ON FAMILY FIRST

    Mamablog: Ich bin eine Schlafsack Mutti!

    Ich bin eine „Schlafsack Mutti“! Seit mein erstes Baby zur Welt kam habe ich gelernt, dass Schlafsäcke der Schlüssel zu einem guten Schlaf für alle, auch für euch als Mütter, sind. Ich habe mehrere Schlafsäcke für meine Kinder, jeweils für Sommer und Winter und sogar für kühle und warme Nächte. Ich würde nie an der Qualität eines Schlafsacks sparen, weil… Weiterlesen 

  • Migros Magazine wrote an article about me as a mom-influencer.

    Elena Habicher – Influencer Mutter

    Ich habe Family First in 2016 gegründet und was ich am meisten in diesen 3 Jahren gelernt habe, ist, dass die Familie an erster Stelle steht. Ich hatte nie geplant, Influencer oder gar Blogger zu werden, mein Ziel war es, Eltern wie mir in der Schweiz Informationen und Inspiration zu bieten. Mein Projekt hat sich weiterentwickelt und mit ihm sind einige Tabus… Weiterlesen 

  • Geburtspaket für Neugeborene

    Papablog: Deshalb mag ich Geburtspakete

    Beim Öffnen eures Postfachs, möchtet ihr wohl nur sehr ungern eine Überraschung erleben. Überraschungen wie eine unbezahlte Rechnungserinnerung zum Beispiel. Aber heute hat mich diese bunte Zustellung tatsächlich erfreut. Ich fand zu meiner Überraschung ein kleines Geburtspaket von Hello Family Club für mein Neugeborenes in meinem Briefkasten. Das erste, was ich dachte, war: "Wie wussten sie das?" Aber dann habe ich herausgefunden, dass meine… Weiterlesen